Haus der Geborgenheit

Haus der Geborgenheit

Das Haus der Geborgenheit ist eine Wohngemeinschaft mit angeschlossener Tagesstätte für Menschen, die unter einer chronifizierten psychischen Erkrankung leiden und wurde 1994 in Säusenstein bei Ybbs an der Donau eröffnet.

Seit dem Einzug ins Säusensteiner Zweifamilienhaus bestand der Wunsch nach mehr Wohnraum für die KlientInnen. Im Jahr 2007 wurde diesem durch den Umzug in ein neues Haus in Krummnußbaum entsprochen.

Im neuen Haus befinden sich 13 Wohnplätze und 18 Tagesstrukturplätze. Weiteres werden im Rahmen der Wohnassistenz eine Außenwohngruppe mit 3 KlientInnen sowie 2 KlientInnen in der eigenen Wohnung betreut.

Haus der Geborgenheit Gallerie